zum Inhalt springen

Praxisorientierte Lehrveranstaltungen (MN-B-POL)

 

Die Anforderungen im Modul Praxisorientierte Lehrveranstaltungen (POL) ergeben sich aus der individuellen Wahl der Studierenden. Insgesamt entfallen im Bachelorstudiengang Biologie 6 Leistungspunkte auf das Modul MN-B-POL. Die Veranstaltungen werden nach freier Wahl zwischen dem 1. und 6. Fachsemester absolviert (je nach Angebot ggf. auch in der vorlesungsfreien Zeit). Bitte beginnen Sie frühzeitig im Studium damit, entsprechende Lehrveranstaltungen zu belegen, da es sonst erfahrungsgemäß zu Verzögerungen beim Abschluss des Studiums kommen kann. 

Veranstaltungsangebote

Lehrveranstaltungen, die als POLs anerkannt werden, können aus technischen Gründen nicht über KLIPS 2 belegt werden. Zur Zeit werden aktuelle POLs unter der Rubrik "Aktuelles" angekündigt. Die Ankündigungen enthalten immer auch Informationen dazu, wie Sie sich zu der betreffenden Veranstaltung anmelden können. Nach erfolgreichem Abschluss wird Ihnen von dem oder der Dozentin eine entsprechende Bescheinigung (Vordruck siehe unten) ausgestellt. Diese Bescheinigungen sind zu sammeln und bei der Anmeldung der Bachelorarbeit im Prüfungssekretariat vorzulegen. Sie werden dann nachträglich in KLIPS 2 auf Ihrem Transcript verbucht. 

Wir sind bemüht Ihnen baldmöglichst wieder eine Liste mit allen anerkannten POLs an dieser Stelle zur Verfügung zu stellen. Dies kann aber noch eine geraume Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin sollten Sie regelmäßig die Rubrik "Aktuelles" besuchen, um aktuelle Ankündigungen nicht zu verpassen.

Als POL wird (mit maximal 4 Leistungspunkten) auch ein dreiwöchiges Etagenpraktikum anerkannt.  Dieses Praktikum darf nur dann in der gleichen Arbeitsgruppe, in der die Bachelorarbeit durchgeführt werden soll, abgeleistet werden, wenn es vor Aufnahme des Wahlpflichtstudiums (Vertiefungsstudiums) absolviert wird.

Modulbeschreibung, Formulare und weitere wichtige Informationen

Das Merkblatt enhält neben weiterführenden Informationen auch einen Vordruck zur Bescheinigung von Praxisorientierten Lehrveranstaltungen durch den Dozenten.